Möchten Sie zur deutschen Seite wechseln?JaNeina
Schließen

Konzernlagebericht

 

5. Organisation und Verwaltung

Die GfK Gruppe hat eine Matrixorganisation, die weltweit aus den zwei Sektoren Consumer Choices und Consumer Experiences mit Produktverantwortung besteht und auf sechs Regionen aufgeteilt ist.

Die GfK SE fungiert zugleich als oberste Holding-Gesellschaft und als operativ tätige Einheit. In Deutschland umfasst das Netzwerk der GfK Gruppe neben dieser Muttergesellschaft acht verbundene konsolidierte und sieben nicht konsolidierte verbundene Unternehmen. Weltweit gehören GfK 136 verbundene konsolidierte und sieben assoziierte Unternehmen, drei Beteiligungen sowie 26 nicht konsolidierte verbundene Unternehmen an. Der Stammsitz ist Nürnberg. Im Jahr 2016 hat GfK seine Struktur weiter optimiert und die Anzahl seiner Gesellschaften reduziert. Zweigniederlassungen sind für die Lage des Konzerns weder einzeln noch in Summe von wesentlicher Bedeutung.

5.1 Vorstand

Der Vorstand der GfK SE bestand aus fünf Mitgliedern. David Krajicek und Alessandra Cama hatte der Aufsichtsrat in seiner Sitzung am 11. September 2015 mit Wirkung ab 1. Januar 2016 in den Vorstand berufen.

Im Zeitraum vom 1. Januar 2016 bis zum 31. August 2016 galten die folgenden Zuständigkeiten:

> Der Vorstandsvorsitzende (CEO) Matthias Hartmann war verantwortlich für die Unternehmensfunktionen Strategy and Innovation, IT (Strategie, Enterprise Applications, Infrastruktur), Human Resources (einschließlich Führungskräfte-Entwicklung und Kompensation), Integrity, Compliance and Intellectual Property, Internal Audit, Investor Relations und Marketing and Communications.

> Der Finanzvorstand (CFO) Christian Diedrich war verantwortlich für die Unternehmensfunktionen Corporate Finance, Corporate Development, Group Controlling, Treasury, Legal, Central Services, Procurement, Sector Finance und Regional Finance. 

> Die strategische und kommerzielle Führung der beiden Sektoren oblag den Vorstandsmitgliedern (Chief Commercial Officers, CCOs) Dr. Gerhard Hausruckinger für den Sektor Consumer Choices und David Krajicek für den Sektor Consumer Experiences. 

> Die Verantwortung für „Operations“ für die Sektoren Consumer Choices und Consumer Experiences und die regionalen operativen Funktionen oblag dem Vorstandsmitglied (Chief Operations Officer, COO) Alessandra Cama. 

Am 12. August 2016 hatten sich Herr Matthias Hartmann und der Aufsichtsrat einvernehmlich darauf verständigt, dass Herr Hartmann zum 31. Dezember 2016 aus dem Vorstand ausscheidet und bis zu diesem Zeitpunkt seine Aufgaben an seine Vorstandskollegen übertragen wird. Am selben Tag hatte der Aufsichtsrat entschieden, dass Herr Dr. Hausruckinger zusätzlich zu seiner Funktion als Vorstandsmitglied mit Verantwortung für die strategische und kommerzielle Führung des Consumer-Choices-Sektors zum 1. September 2016 interimistisch die Rolle als Sprecher des Vorstands übernimmt. 

Seit dem 1. September 2016 gelten daher die folgenden Zuständigkeiten:

> Der Sprecher des Vorstands und Chief Commercial Officer (CCO) Dr. Gerhard Hausruckinger ist verantwortlich für die strategische und kommerzielle Führung des Sektors Consumer Choices und hat zusätzlich die Zuständigkeit für die Unternehmensfunktion Strategy and Innovation übernommen. 

> Der Finanzvorstand (CFO) Christian Diedrich ist verantwortlich für die Unternehmensfunktionen Corporate Finance, Corporate Development, Group Controlling, Treasury, Legal, Central Services, Procurement, Sector Finance sowie Regional Finance und hat zusätzlich die Zuständigkeit für die Unternehmensfunktionen Human Resources (einschließlich Führungskräfte-Entwicklung und Kompensation), Integrity, Compliance and Intellectual Property, Internal Audit und Investor Relations übernommen.

> Der Chief Commercial Officer (CCO) David Krajicek ist verantwortlich für die strategische und kommerzielle Führung des Sektors Consumer Experiences und hat zusätzlich die Zuständigkeit für die Unternehmensfunktion Marketing and Communications übernommen.

> Der Chief Operations Officer (COO) Alessandra Cama ist verantwortlich für „Operations“ für die Sektoren Consumer Choices und Consumer Experiences und die regionalen operativen Funktionen und hat zusätzlich die Zuständigkeit für die Unternehmensfunktion IT (Strategie, Enterprise Applications, Infrastruktur) übernommen.

5.2 Administration

Die Unternehmensfunktionen Corporate Finance, Group Controlling, Corporate Development, Legal, Treasury, Integrity, Compliance and Intellectual Property, Human Resources, Central Services, Procurement, Marketing and Communications und Investor Relations haben für ihr jeweiliges Aufgabenfeld die konzernübergreifende Richtlinienverantwortung.

General